Sightseeing im Elsass

Die schönsten Orte, die man gesehen haben muss

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

1. Die schönsten Orte im Elsass

Mulhausen

  • Die Stadt Mulhouse (Mülhausen) ist eine schöne Stadt im Osten Frankreichs, die nahe der Grenze zur Schweiz und zu Deutschland liegt. Im beeindruckenden Museum Cité de l’Automobile werden Oldtimer ausgestellt, deren ältester aus dem Jahr 1878 stammt, darunter klassische Rennwagen von Mercedes und Bugatti. Das Museum Cité du Train ist ebenfalls sehenswert und beherbergt verschiedene Lokomotiven und Eisenbahnwaggons. Die neugotische Kirche Temple Saint-Étienne (Stephanskirche) wurde im 19. Jahrhundert errichten und besitzt tolle Bleiglasfenster aus dem 14. Jahrhundert.

Eugisheim

  • Eguisheim ist eine wunderschöne französische Gemeinde mit 1721 Einwohnern im Département Haut-Rhin in der Region Grand Est. Sie gehört zum Arrondissement Colmar-Ribeauvillé und zum Kanton Wintzenheim. Das Dorf ist als eines der Plus beaux villages de France klassifiziert und zieht damit viele Touristen an, die die Schönheit des Ortes bestaunen möchten.

Kaysersberg

  • Kaysersberg ist eine starke Gemeinde mit 2.426 Einwohnern in der Region Grand Est in Frankreich. Die frühere Reichsstadt gehörte zuletzt zum Arrondissement Colmar-Ribeauvillé und zum Kanton Sainte-Marie-aux-Mines. Kaysersberg ist außerdem der Geburtsort des weltberühmten Nobelpreisträgers Albert Schweitzer.

Colmar

  • Colmar ist eine Stadt im Elsass in Nordostfrankreich, an der Grenze zu Deutschland. Das Altstadtbild ist von Kopfsteinpflasterstraßen und Fachwerkhäusern aus dem Mittelalter und der Renaissance geprägt. Am zentralen Place de la Cathédrale steht das gotische Martinsmünster aus dem 13. Jahrhundert. Die Stadt liegt an der Elsässer Weinstraße, die für Riesling und Gewürztraminer aus der Region bekannt ist.

Turckheim

  • Turckheim ist eine französische Gemeinde mit 3831 Einwohnern im Département Haut-Rhin in der Europäischen Gebietskörperschaft Elsass und in der Region Grand Est. Die frühere Reichsstadt gehört zum Arrondissement Colmar-Ribeauvillé und zum Kanton Wintzenheim.

2. Sehenswerte Burgen, Schlösser und Freilichtmuseen

Burg Kaysersberg

  • Die Festung von Haut-Koenigsbourg ist eine weitere beeindruckende Sehenswürdigkeit im Elsass. Die Burg liegt auf einem Berg über der Stadt Sélestat und bietet von dort aus einen fantastischen Ausblick über das Umland. Das Innere der Burg ist sehr gut erhalten und kann heute noch besichtigt werden. Auch hier lohnt es sich, etwas Zeit zu investieren, um diese beeindruckende Sehenswürdigkeit zu genießen!

Écomusée d’Alsace

  • Das Écomusée d’Alsace ist ein großes Freilichtmuseum Frankreichs, welches vom französischen Kultusministerium in der Liste der Musées de France geführt wird. Es befindet sich im Elass, genauer zwischen Mülhausen und Colmar.

3. Einzigartige Naturlandschaften

Der Mont Sainte Odile ist einer der bekanntesten Berge im Elsass und liegt in unmittelbarer Nähe der Stadt Obernai. Der Berg ist Heimat des Klosters Sainte-Odile, welches schon seit dem 8. Jahrhundert existiert und heute noch von Mönchen bewohnt wird. Von oben hat man vom Aussichtspunkt „Belvédère“ einen atemberaubenden Blick über das Umland – definitiv ein Highlight für jeden Besucher des Elsasses!

weitere Berichte

Sie wollen mit uns
in See stechen?

Wir freuen uns über einen Besuch bei Youtube und
über 5 Sterne bei Google.

Und schon geht die Reise los!